Praxisschwerpunkt

Alexandra von Zitzewitz – Heilpraktikerin in Mannheim

Ein wichtiger therapeutischer Schwerpunkt unserer Praxis ist die sehr häufig auftretende, aber weitgehend unbekannte genetisch bedingte Stoffwechselstörung HPU und alle daraus resultierenden Symptome und Erkrankungen.

Schwerpunkte:
Stoffwechselstörung HPU, Orthomolekulare Medizin, Ausleitung/Entgiftung, Kinesiologie,
Ohr- Lasertherapie, manuelle Therapie.

Stoffwechselstörung HPU – was verbirgt sich dahinter?

Wozu ist Häm gut und was geht schief, wenn es fehlt?
Häm ist Bestandteil des Hämoglobin der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).
Problem bei Mangel:
Es kommt zu einer verminderten Sauerstoffversorgung im Körper.

Häm ist Bestandteil des Muskelproteins Myoglobin.
Problem bei Mangel:
Eine verminderte Muskelkraft.

Häm ist Bestandteil des Proteins Cytochrom P450.
Problem bei Mangel:
Eine verminderte Entgiftungskapazität für Schwermetalle, Umweltschadstoffe, Stoffwechselprodukte und körpereigene Toxine (HPL- Komplexe).

Häm ist Bestandteil des Proteins Cytochrom C in den Mitochondrien.
Die Folge eines Mangels ist:
Einer verminderte Energiegewinnung in den Zellen bei der mitochondrialen ATP-Synthese.

So werden körperliche, geistige und psychische Erschöpfung und Müdigkeit bei HPU verständlich.

Entgiftung und Mangel
Weiterhin kommt es zur Bildung von Hämopyrrollaktamen (HPL). Durch die gestörte Häm-Synthese fallen neurotoxische Zwischenprodukte (HPLKomplexe) an, d.h. Substanzen, die giftig für das Gehirn und Nervengewebe sind. Hierdurch können psychische und neurologische Symptome und Erkrankungen entstehen. Um die giftigen HPL-Komplexe ausscheiden zu können werden sie an Zink, Vitamin B6 und Mangan gebunden. Dadurch werden dem Körper wichtige Mikronährstoffe entzogen. Somit können die Symptome, Beschwerden und Folgeerkrankungen durch den Mikronährstoffmangel (der nicht allein durch die Ernährung ausgeglichen werden kann) äußerst vielfältig sein und die Symptomatik durch den Häm-Mangel und die neurotoxischen Häm-Zwischenprodukte verschlimmern.

Weitere Informationen finden Sie hier:
HPU AND YOU
Praxis Dr. Ritter
Dr. med. Baumeister-Jesch

„Sorge Dich gut um Deinen Körper. Es ist der einzige Ort,
den Du zum Leben hast.“

Jim Rohn (1930-2009)

Das ist mir wichtig – das Regenbogen Prinzip

Ganzheitlichkeit: Für die Gesundheit meiner Patienten ist es mir wichtig, den ganzen Menschen und nicht nur einzelne Symptome im Blick zu haben, denn alles hängt mit allem zusammen. Dafür nehme ich mir gern die Zeit für ausführliche Gespräche, Untersuchungen und gezielte Labordiagnostik und kann so einen ganz individuellen Therapieplan für jeden einzelnen Patienten erstellen.

Beschwerdefreiheit: Das ist das Therapieziel, und dafür versuchen wir, den Ursachen der Beschwerden auf den Grund zu gehen – seien es Schmerzen, Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Unverträglichkeiten und Allergien, Haarausfall, depressive Verstimmung, Migräne, hormonelle Störungen, eingeschränkte Beweglichkeit usw.

Leichtigkeit und Lebensfreude: Bleiben z.B. bei Stress, psychischen Belastungen und beruflicher Überforderung bis hin zum Burn-out oft auf der Strecke. Nur mit viel Einfühlungsvermögen und Erfahrung kann es gelingen, den eigentlichen Ursachen auf die Spur zu kommen und damit der Freude am Leben wieder mehr Raum zu geben.

Verträglichkeit: Umweltbelastungen, Pestizide, Schwermetalle, ungesunde Ernährung, Nahrungsmittel- oder Medikamentenunverträglichkeiten, Alkohol, Vitaminmangel – das alles schädigt auf Dauer die Gesundheit. Mit speziellen Laboruntersuchungen, Entgiftung und Substitution fehlender Mikronährstoffe können hier z.B. Störungen erkannt und oft auch behoben werden.

Achtsamkeit: Auf den eigenen Körper hören, sich nicht ständig überfordern, die eigenen Grenzen akzeptieren, Ruhepausen einhalten, für ausreichend Schlaf, Bewegung an frischer Luft und gesunde Ernährung sorgen, erste Krankheitssignale erkennen und ernst nehmen – daran arbeite ich mit meinen Patienten, denn Vorbeugung erspart oft Medikamente und aufwändige Therapien.

Leistungsfähigkeit: Im Beruf und im Privatleben sind wir alle stark gefordert und oft auch überfordert. Das Leben wird immer schneller, wir meinen immer und überall erreichbar sein zu müssen. Und nach Feierabend verausgaben wir uns beim Sport, bei der Hausarbeit oder bei zeitraubenden Freizeitbeschäftigungen. Um allen Anforderungen gewachsen zu sein, bedarf es guter Nerven und einer stabilen Gesundheit. Hier gilt es, die richtige Balance zu finden, um das gesunde Gleichgewicht nicht zu verlieren. Dabei möchte ich Ihnen helfen.

Gesundheit: Ist das Wichtigste überhaupt. Leider merken wir das oft erst, wenn es fast schon zu spät ist. Ich möchte meine Patienten auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden mit profunder Erfahrung, gründlicher Diagnostik, gezielter Therapie und viel Verständnis und Empathie begleiten.

Alexandra von Zitzewitz

Heilpraktikerin

Der Weg zur Heilpraktikerin begann für mich mit einer Ausbildung zur Physiotherapeutin mit verschiedenen intensiven Fort- und Weiterbildungen.
Die ganzheitlichen Ansätze und Therapiemethoden haben mich dabei schon immer interessiert. Nach meiner umfangreichen Ausbildung zur Heilpraktikerin konnte ich weitere profunde Erfahrungen in der Naturheilpraxis sammeln und arbeite eigenständig, aber gut vernetzt mit dem gesamten Praxisteam, in der Naturheilpraxis von Dr. Tina Ritter in Mannheim.

Fortbildungen:

  • Mikronährstoffmedizin bei Liutgard Baumeister- Jesch
  • HPU bei Dr. Tina Ritter und KEAC
  • Mikroimmuntherapie 1-3
  • CED bei Prof Krammer
  • Das Mikrobiom bei Dr. Abels RP Vitamino
  • Psychosomatik: Wenn die Hormone verrückt spielen
  • Frauengesundheit: Jede Frau ist anders bei Prof Doris Gerhard
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Dr. M. Eisenlohr
  • Umweltmedizin bei Dr. J. Mutter
  • Kinesiologie (seit 2005)
  • Holistic Medical Kinesiology
  • Touch for Health
  • Ohrlasern nach Andre Dückers
  • NST
  • Reconnective Healing

Fortbildungen als Physiotherapeutin:

  • Brügger
  • Manuelle Therapie
  • Dorn, Brunkow, Myofasziale Triggerpunkt- Therapie
  • McKenzie, Mulligan
  • KG-Gerät
  • Qigong

Mitgliedschaft:
Medizinischen Gesellschaft für Mikroimmuntherapie

Praxisteam

Praxisgemeinschaft

Dr. Tina Ritter
Dipl. Biologin und Heilpraktikerin
Schwerpunkte: HPU, Stoffwechselstörungen, Orthomolekulare Medizin, Ausleitung/Entgiftung, Kinesiologie nach Klinghardt, TCM, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Alexandra v. Zitzewitz
Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
Schwerpunkte: Stoffwechselstörung HPU, Orthomolekulare Medizin, Ausleitung/Entgiftung, Kinesiologie,
Ohr- Lasertherapie, manuelle Therapie.

Uta Gottenbusch
Heilpraktikerin
Schwerpunkte: Stoffwechselstörung HPU, Ausleitung und Entgiftung, Infusionstherapien

Karin Schwengber
Arzthelferin, Praxismanagement, Begleitung von Infusionstherapien

Wichtige Informationen

Terminvergabe:
Für die Erstanamnese benötigen wir 1,5- 2 Stunden, alle weiteren Termine sind normalerweise einstündig. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Terminvereinbarung nur telefonisch unter 0621 41 87 796 erfolgen kann.

Versäumte Termine – Terminabsagen:
Bei Erstanamnesen bitten wir Sie mindestens 6 Tage vorher ab zu sagen.
Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden mit 150 € in Rechnung gestellt.
Folgetermine müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, sonst werden sie mit 90 € in Rechnung gestellt.

Bitte bringen Sie zum ersten Termin mit:
alle Laborbefunde, Arzt/ Krankenhausberichte der letzten Jahre ( IN KOPIE) alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel im ORIGINAL ( NICHT nur den Beipackzettel)

Kontakt

So finden Sie uns:
Alexandra von Zitzewitz
Heilpraktikerin
c/o Naturheilpraxis Dr. Ritter
Leibnizstraße 3
68165 Mannheim

Tel: 0621-41 87 796
E-Mail: kontakt@hpu-praxis.de